Peeling / IPL Laserbehandlungen

Laser Peeling

Eine besondere Kategorie der Peeling-Behandlungen sind die Verfahren mit Laserlicht und IPL-Blitz. Wie bei allen anderen Peelings soll eine Schälung der oberen Hautschichten und darauf folgend ein Regenerationsprozess der Haut erreicht werden, um Hautproblemen und Unreinheiten zu begegnen. Auch bei den Laserbehandlungen ist die Verjüngung des Hautbildes das Ziel.

Laser Peeling Berlin

Laser-Peeling


Laser-Peeling wird vor allem bei Aknenarben, Altersflecken, Pigmentstörungen, Falten und Krähenfüßen angewandt. Zum Einsatz kommen bei der Laserbehandlung entweder so genannte Erbium:YAG-Laser oder noch häufiger hoch gepulste CO2-Laser.

Behandlungsablauf Laser-Peeling


Die gesamte Behandlung dauert zwischen einer Stunde und 90 Minuten. Zunächst wird die Hautregion mit einer anästhetischen Salbe leicht betäubt. In der Regel ist eine Lokalanästhesie ausreichend; nur in Ausnahmefällen sollte auch der Patient mit einem Beruhigungsmittel sediert werden.

Das hoch gepulste Laserlicht lässt die oberen Hautschichten verdampfen, was jedoch nicht zu einer Hautschädigung durch die entstehende Wärme führt. Der thermische Reiz restrukturiert jedoch die Kollagenverbindungen in der Haut. Das Resultat ist eine deutliche Hautstraffung.

Nach einem Laser-Peeling zeigt die Haut eine Rötung, die nach einigen Wochen wieder verschwindet. Sonnenschutz und eine besondere Pflege sind notwendig, um den Heilungsprozess zu unterstützen und den Behandlungserfolg nicht zu gefährden.

Insgesamt handelt es sich beim Laser-Peeling mit herkömmlichem Laser um eine Behandlungsform, die höchste Kompetenz und langjährige Erfahrung erfordert. Die hohe Energiedichte des Lasers kann auch leicht zu falschen Dosierungen und somit zu unerwünschten Nebenwirkungen führen. Alternativ bietet sich eine relativ junge Technologie an, die einerseits mit weitaus geringeren Energieleistungen auskommt, andererseits jedoch sehr gute Erfolge aufweisen kann: die IPL2-Technologie.

IPL2-Laser-Peeling


Beim IPL2-Verfahren werden die zu behandelnden Hautregionen mit einem intensiv gepulsten Licht „beschossen“. IPL (intense pulsed light) ist ein Breitband-Lichtspektrum, das punktgenau auf den jeweiligen Hauttyp und den gewünschten Behandlungserfolg abgestimmt werden kann.

Während IPL vor allem zur Haarentfernung und bei Pigmentstörungen eingesetzt wird, kann man mit der IPL2-Technologie auch einen Peeling-Effekt erzielen. Entsprechend eingestellt, führt auch der IPL-Blitz zu einer thermischen Reaktion im Gewebe der obersten Hautschichten. Für den Patienten fühlt sich das an wie ein leichter Sonnenbrand. Auf den behandelten Arealen bilden sich in den Tagen nach der Behandlung kleine Krusten. Darunter beginnt die Haut, sich zu erneuern und den Zellaufbau neu zu aktivieren. Bei entsprechender begleitender Hautpflege führt das IPL-Laser-Peeling zu einem frischeren Aussehen und zu einem attraktiveren Hautbild.

Ob Sie sich für eine Laserbehandlung mit herkömmlichem Laserlicht oder zu einer IPL-Behandlung als Peeling-Methode entscheiden, können Sie am besten in einem persönlichen Gespräch mit unserem Fachpersonal herausfinden. Wir beraten Sie gern bei der Frage, welche Peeling-Methode für Sie am besten geeignet ist.

Peeling in Berlin

Jetzt Kontakt aufnehmen

Tel. (030) 88 92 92 20

2x in Berlin

BellaDerma Berlin Ku'damm
vis a vis Kranzler Eck
Joachimsthaler Str. 10 / Kurfürstendamm
10719 Berlin Wilmersdorf-Charlottenburg

BellaDerma Berlin-Mitte
Lindencorso
Unter den Linden 21 / Friedrichstraße
10117 Berlin Mitte

Kontaktformular

Sie erreichen uns:
Mo-Fr.: 9.00-19.00 Uhr

(030) 88 92 92 20

Beratungen und Behandlungen finden auf Wunsch auch Samstags und außerhalb der Geschäftszeiten statt.


to top